IG BCE Jugend unterstützt – Familienprojekt „Carpe Diem Family“

IG BCE Jugend unterstützt neuen Familientreff in Sandow

Zur Eröffnung des neuen Familientreffs „Carpe Diem Family“ im Cottbuser Stadtteil Sandow hat die IG BCE Jugend eine Spende in Höhe von 450 Euro übergeben.

Die IG BCE Jugend aus dem Bezirk Cottbus freut sich ein regionales Projekt für den Lausitzer Nachwuchs unterstützen zu können. „Wir kämpfen für eine liebens- und lebenswerte Lausitz. Da ist es super wichtig junge Familien und entsprechende Projekte in der Region zu unterstützen“ sagt Marco Bedrich, der Vorsitzende des Bezirksjugendausschuss der IG BCE. Die Spenden wurden am 15. Februar bei der Aktion „Cottbus ist bunt“ vor der Stadthalle gesammelt.

P.Zirzow

IG BCE Jugend unterstützt neuen Familientreff in Sandow

Der Familientreff in der Sandower Hauptstraße hat im Juli die Schlüssel übergeben bekommen und arbeitet aktuell an der Akquise von jungen Eltern und Alleinerziehenden in Cottbus Sandow. Die Eröffnung am 25. September war der offizielle Startschuss für das neue Familienprojekt der Diakonie. Vertreter aus Stadtverwaltung, Jugendamt und der Geschäftsführung des Diakonischen Werks Niederlausitz überzeugten sich gemeinsam mit interessierten Eltern vor Ort von dem neuen Projekt. Die Leiterin des Projekts, Christina Friedl, sagte dazu: „Wir freuen uns den Eltern und Kindern in Sandow ein neues Betreuungsangebot machen zu können. Wir helfen bei allen Problemen rund um das Familienleben und haben immer ein offenes Ohr. Kommen Sie gerne auf einen Kaffee bei uns vorbei.“ Neben dem Angebot für Eltern und Alleinerziehende kommen auch die Kinder nicht zu kurz. Spielzeug, Bastelmaterial und Krabbelteppiche stehen für alle Kinder bereit.

Nach oben