„Man spürt, dass er für die Lausitz brennt und auch etwas erreichen will“

Ministerpräsident beim IG BCE Bezirksvorstand - Für die Lausitz sind wir auf einem guten Weg!

Am Freitag war der Ministerpräsident des Freistaates Sachsen zu Gast beim Bezirksvorstand der IG BCE Bezirk Cottbus. Wir diskutierten über den Strukturwandel und die vorgelegten Entwürfe des „Strukturstärkungsgesetzes“ für die Kohleregionen. Es ist noch einmal zu unterstreichen, dass 40 Milliarden Euro ein gigantischer Erfolg sind und weiter untersetzt werden muss.

Philipp Zirzow

MP MK beim IG BCE BV 02

Für die Lausitz ist es wichtig Infrastrukturinvestitionen umzusetzen und zeitgleich für unsere Lausitz zu werben. Eine Investition in Solarparks alleine reicht nicht, um Wertschöpfungsketten zu bekommen.

Wer demokratisch wählt, kann auch etwas von der Zukunft erwarten.

Nach oben