Aktuelles

Mahnfeuer in Jänschwalde ab 02.09.2019

Seit Montagmittag brennen an den Tagesanlagen in Jänschwalde die Mahnfeuer. Sie werden so lange brennen, bis der Tagebau, der seit dem 01. September 2019 steht, wieder in Betrieb geht.

Nach Gerichtsentscheidungen gab es keine Genehmigung für den Weiterbetrieb. Geklagt hatten die Deutsche Umwelthilfe gemeinsam mit der Grünen Liga gegen den Weiterbetrieb. 700 Mitarbeiter der LEAG betrifft der Stillstand.

Foto: Klaus Freytag

Mahnfeuer in Jänschwalde Mahnfeuer in Jänschwalde

Ebenso sind Dienstleister betroffen.

Nach oben